Sonntag, 23.02.2020 13:51 Uhr

Der Fan – wie er durch Leidenschaft oft Leiden schafft

Verantwortlicher Autor: Herbert J. Hopfgartner Salzburg, 21.02.2020, 21:39 Uhr

Salzburg [ENA] Unter dem lateinischen Begriff "fanaticus" versteht man einen von einer Gottheit in Entzückung oder Raserei versetzten Menschen. Im deutschen Sprachgebrauch findet sich der religiös "Fanatische" vermutlich erstmalig in der Renaissance, 300 Jahre später (im 19. Jahrhundert) auch in Politik und Sport, wobei der "Fanatiker" im politischen Sinn und pejorativ gebraucht, nichts mit dem eigentlichen "Fan" zu tun hat!   [Mehr...]

Info.